Diversity bei Simmons & Simmons

Wir sind davon überzeugt, dass Diversity, also die faktische Realisierung von Chancengleichheit, sowohl die Arbeitsatmosphäre als auch die Leistungen, die wir für unsere Mandanten erbringen, nachhaltig verbessert.

Aus diesem Grund haben wir bereits in den Jahren 2011 bis 2016, in 2011 als einzige Kanzlei, an der LGBT-Karrieremesse MILK, dem Vorläufer von STICKS & STONES, teilgenommen. Des Weiteren haben wir uns als erste Anwaltskanzlei zur Alice, der im Oktober 2015 erstmals stattgefundenen LGBT-Juristenmesse, angemeldet.

Simmons & Simmons belegt seit Jahren die Spitzenstellung unter den Anwaltssozietäten im britischen Stonewall Workplace Equality Index. In 2016 wurden wir erstmalig als einer von elf „Top Global Employer“ nominiert, nachdem wir im Vorjahr durch regelmäßige Top 10 Platzierungen als einzige Anwaltskanzlei zum „Star Performer“ ernannt wurden.

Basis dieser herausragenden Stellung ist u.a. ein bereits seit 2006 existierendes LGBT-Netzwerk, welches zusammen mit dem Jewish Network, der International Islamic Community, der Gruppe Christians in Simmons sowie dem Women's Network integraler Teil des Diversity-Gesamtkonzeptes der Sozietät ist. Gleichzeitig sind wir stolzes Mitglied der Charta der Vielfalt sowie Pride 175, die sich für eine Kultur von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung einsetzen.